Ein Mann war auf einer Landstraße mit seinem Auto unterwegs. Plötzlich bemerkte er am Straßenrand einen Anhalter. Weil sich herausstellte, dass beide das gleiche Ziel hatten, nahm er ihn in seinem Wagen mit. Nach einer Weile jedoch, bat der Anhalter den Fahrer anzuhalten, um aussteigen zu dürfen, „Warum möchtest du jetzt schon aussteigen“, fragte der Autofahrer, „wir haben unser Ziel noch nicht erreicht“. „Du fährst mir zu schnell“, antwortete der Anhalter, „ich muss erst warten, bis meine Seele nachgekommen ist“.

                „Halbzeit“

Unter diesem Motto planen wir

ein Wochenende im Frühjahr 2001 für Männer,

die sich mit uns Gedanken über ihre nächsten 35 Jahre machen möchten. Zu einem Vorbereitungstreffen mit anderen interessierten Männern wollen wir uns am Dienstag, dem 28. September 2000, um 20.00 Uhr in St. Otto treffen.

                                                                       Dominik Marienfeld und Alexander Obst

 


 Schreiben Sie uns

Ihre Wünsche und Anregungen an  klaus.bergenthal@t-online.de